FANDOM


Die Pestgrube (Noch nicht auf dem Server!)

92b86b3a-dfcf-498b-8977-c2d2e119ecc3
"Ich kann euch nicht gehen lassen, ihr tragt die Pest nach draußen!"
- Pestgeplagter Alchemist

Geschichte

Seit dem Ausbruch der Yersinia Pestis stellten einige Heiler fest dass die Plage oft unheilbar ist. Um Mitbürger vor Infizierten zu schützen wurden diese armen Seelen oft in sogenannte Pestgruben außerhalb der Dorfgrenzen gebracht um dort ein isoliertes Leben zu fristen. Dort wurden sie keineswegs ihrem Schicksal überlassen. Quacksalber und Ärzte besuchten diese Orte meist täglich um nach den Kranken zu schauen, Nahrung zu liefern und die Toten zu beerdigen.

So machte sich auch der Geschäftspartner der Apotheke Ottonias auf um die nahegelegene Pestgrube zu untersuchen und den Geplagten Hilfe zu verschaffen. Nachdem die Infektion fortgeschritten war und der Pestwahn einsetzte, sorgte der Heilkundige dafür dass niemand die Grube verlässt um die Außenwelt zu bewahren. Die letzen Botschaften aus der Pestgrube erreichten die Außenwelt vor einigen Monaten.

Die Pestgrube nahe Ottonia

Die Pestgrube findet ihr bei den Koordinaten :

Der Ort wird von Pestratten, hungrigen Wölfen und Pestkranken heimgesucht und sollte gemieden werden!

(Für die Quest "Finde den Ehering" muss die Pestgrube betreten werden.)